logo german cycling cup

Bosniatzki und Venjakob sichern sich den GCC-Titel 2014

Der Sparkassen Münsterland Giro ist traditionell der Saisonabschluss der größten deutschen und wichtigsten europäischen Jedermann-Rennserie, dem German Cycling Cup. In diesem Jahr war es lange sehr spannend an der Spitze, dementsprechend hoch auch die Anspannung vor diesem letzten, wichtigen Rennen am 3. Oktober 2014.

Weiterlesen ...

BRILLUX ist neuer Partner des Sparkassen Münsterland Giro 2014

Der Münsteraner Lack- und Farbenhersteller Brillux wird neuer Partner des Sparkassen Münsterland Giro.2014. Das Unternehmen, das in diesem Jahr sein 125-jähriges Firmenjubiläum feiert, engagiert sich damit erstmals im Radsport und wird beim drittgrößten Radrennen in Deutschland in seiner Heimatstadt die Pasta-Party für die Jedermann-Sportler präsentieren.

Weiterlesen ...

Die heutige zweite Etappe des Rothaus Riderman war die erwartet harte Etappe. Besonders vier Fahrer konnten diesen 92km Ihren Stempel aufdrücken: Kristof Houben, Florian Vrecko, Aaron Beck und Manuel Kirfel gelang es über die 1.350 Höhenmeter 3,5min Vorsprung vor dem ersten Verfolgerfeld um die GCC-Favoriten Marek Bosniatzki und Friedrich Schweizer ins Ziel zu bringen.

Weiterlesen ...

Bürstner-Dümos Venjakob und Müller gewinnen Auftakt-Zeitfahren

Bestes Radsportwetter empfing die ca. 600 Starter bei der heutigen ersten Etappe des einzigen Etappenrennen im German Cycling Cup 2014, auf dem Programm stand das Einzelzeitfahren mit anspruchsvollem welligem Profil.

Weiterlesen ...

Das Münsterland ist bereit für den Radsport-Feiertag

Gute Zahlen, gute Stimmung, gut vorbereitet: Die Organisatoren des Sparkassen Münsterland Giro.2014 gehen entspannt und optimistisch an die letzten Vorarbeiten für den "Radsport-Feiertag" am 3. Oktober.

Weiterlesen ...

tour weblogo