logo german cycling cup

Die Zeichen stehen gut. Aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung ist der 15. Sparkassen Münsterland Giro durch die Umsetzung der 3G-Regel machbar. Dank der großen Unterstützung der lokalen Behörden, Sponsoren und Partner stehen die Zeichen weiterhin gut für die Durchführung des internationalen Radsport-Events am 03. Oktober 2021. Allerdings werden einige Dinge anders laufen bzw. an anderen Stellen in Münster positioniert werden.

Weiterlesen ...

Am Wochenende verkündeten die Organisatoren des Velorace Dresden die Corona bedingte Absage bzw. Verschiebung des Jedermannrennens in der sächsischen Bundeshauptstadt auf das Jahr 2022.

Weiterlesen ...

Wie auch alle anderen Rennen des German Cycling Cup hat das ŠKODA Velorace Dresden mit den Unsicherheiten aufgrund der Corona Pandemie zu kämpfen. Die Auflagen sind von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich, jede Veranstaltung ist anders.

Weiterlesen ...

Nach aktueller Verordnungslage kann Rad am Ring und das Circuit Cycling nicht genehmigt werden.

Der Veranstalter eventwerkstatt teilt mit, dass die nächste Änderung in der Verordnung frühestens auf 21. Juni 2021 angekündigt ist. Soweit die knappe Rückmeldung der Kreisbehörde an den Veranstalter der beiden Rennen.

Weiterlesen ...

Auf Grund der Entwicklungen der letzten Tage und Wochen stellen die Veranstalter die Planungen für die 11. Auflage des Schleizer Dreieck Jedermann 2021 ein. Die angekündigte Strategie in diesem Jahr auf Sicht zu fahren findet damit einen jähen Stopp.

Weiterlesen ...

tour weblogo