logo german cycling cup

Nach der coronabedingten Zwangspause im vergangenen Jahr soll es am 20. Juni 2021 endlich wieder los gehen. Das Team des Schleizer Dreieck Jedermann ist bereit und und schaut mit Zuversicht nach vorne, auch wenn in 2021 das Ein oder Andere noch coronabedingt anders ablaufen wird als in den vergangenen Jahren. Denn Gesundheit und Sicherheit der Sportler sowie der Besucher stehen an erster Stelle.

Weiterlesen ...

Das Team des German Cycling Cup wünscht euch allen nach diesem nicht nur für den Radsport schweren Zeit ein hoffentlich schönes und eventuell sportliches Weihnachtsfest. Egal ob Ihr euch eine Challenge zwischen den Jahren gesetzt habt oder einfach nur entspannt: Macht euch eine schöne Zeit und kommt gut in neue Jahr 2021.

Wir vom GCC freuen uns unglaublich darauf euch alle im kommenden Jahr auf und an den Rennstrecken des Cups wieder zu sehen.

In diesen Zeiten ist es schon fast eine Sensation, was in anderen Jahren Alltag war: Mit Rad am Ring öffnet heute die Onlineanmeldung für das erste GCC Rennen der Saison 2021. Wie und warum das trotz der diffusen Corona-Lage möglich ist, erklärt Rad am Ring Orga-Chef Hanns-Martin Fraas, Geschäftsführer der eventwerkstatt GmbH, die Eventagentur hinter dem Radsportfestival auf dem Nürburgring.

Weiterlesen ...

German Cycling Cup 2021 - kann man in der aktuellen Situation überhaupt über die kommende Saison sprechen? Und damit auch über die Ausrichtung von Rennen?

Die Veranstalter im German Cycling Cup haben das getan, auch weil sie müssen. Denn das Jahr 2020 war und ist hart für alle, die im Veranstaltungsbereich tätig sind. Natürlich auch für die Veranstalter im Radsport, finanziell und emotional.

Weiterlesen ...

Der erste virtuelle Sparkassen Münsterland Giro war ein voller Erfolg. Sage und schreibe 24.774,71 Kilometer legten die Damen und Herren der Plätze 1 bis 3 der GIRO HERO Wertung zurück. Mit 3.001 Kilometer gewann Anne Krabbe den Titel GIRO HERO bei den Damen, entsprechend bei den Herren belegte Holger Rulle mit 6.310 Kilometern Platz 1. Zum Ansporn aller Stravaclub-Mitglieder wurden jedoch nicht nur die ersten Plätze geehrt.

Weiterlesen ...

tour weblogo