logo german cycling cup

Ein geänderter Kurs, basierend auf der traditionellen Rundstrecke des Schleizer Dreiecks erwartete die Starter beim diesjährigen Rennen in auf der Rennstrecke in Thüringen.

Was aber bereits klar war: Mit mehr als 2500 Höhenmetern auf der Langstrecke über 150km sollte das ganze nicht unbedingt unter den Sprintern ausgemacht werden.

Weiterlesen ...

Szalay und Banzer in gelb

Als um 11 Uhr die Starter der 70km Distanz aus dem Rheinauhafen in Köln auf die Strecke des Škoda Velodom geschickt wurden, waren es insgesamt ca 4.000 Starter, die bei bestem Radsportwetter die Herausforderungen des Bergischen Landes erfahren sollten.

Weiterlesen ...

aufgrund der Vorkommnisse beim ersten GCC Rennen der Saison in Göttingen (Selfies im Rennen) sah der GCC Kommissär in Absprache mit dem Beirat Handlungsbedarf. Ausdiesem Grund gibt es eine Erweiterung des GCC Strafenkataloges die sofort in Kraft tritt.

Weiterlesen ...

Das Training für die Saison hat begonnen... und jetzt auch auf den Strecken des Sparkassen Münsterland Giro2018. Die offiziellen Strecken der Rennen um den Cup der Sparkasse Münsterland Ost 65 km, Cup der Westfälischen Provinzial Versicherung 95 km und Cup der LBS 125 km wurden am 12. April in der Pressekonferenz präsentiert.

Weiterlesen ...

Am Sonntag, den 22. April 2018 startet die GCC-Saison 2018, traditionell mit der Tour d'Energie in Göttingen.

Während sich in der Szene und bei den Teams viel getan hat, ist eines gleich geblieben: Die Jedermänner und - Frauen standen mit guter Laune am Start des wie gewohnt hervorragend organisierten Events in der Universitätsstadt, um über 45 oder 100km eine erste Positionsbestimmung vorzunehmen oder einfach nur das selbstgesteckte Ziel bei der Tour d'Energie zu erreichen.

Weiterlesen ...

tour weblogo