logo german cycling cup

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

slider logo giro muensterland Das Beste kommt zum Schluss: In Deutschlands Fahrradregion Nummer 1 erwartet die Aktiven zum Saisonfinale am 3. Oktober ein abwechslungsreiches «Best of» aus Radsportlers Traumstraßen.

Auf 70, 110 oder 140 Kilometern gibt’s die letzte Gelegenheit des Jahres, nochmals die volle Ladung Rennluft zu schnuppern und zu zeigen, wer seine Kräfte bis zum Saisonschluss am besten eingeteilt hat.

Die professionelle Organisation haben dem Sparkassen Münsterland Giro nicht umsonst in den vergangenen Jahren Bestnoten unter den Rennen des «German Cycling-Cup» eingebracht.

Rennprofil

Das Rennprofil beschreibt den für den Rennverlauf anteiligen Charakter der Strecke

Anstiege: Anteil längerer Anstiege | Welliges Profil: Immer wieder kurze, knackige Anstiege | Flach - schnell: Diese Streckenabschnitte werden bestimmt durch schnelle, flache und eventuell windanfällig Passagen | technisch: technisch anspruchsvollere Strecke, z.B. enge, kurvige Passagen, Stadtkurse mit hohem Anteil an Kurven etc

Rennfakten

Ort: Münster
Datum: 03. Oktober 2018
Web: www.sparkassen-muensterland-giro.de
Distanzen:

70km

110km

140km

Höhenmeter:

 

Anmeldung: HIER
Anmeldeschluss:  
Nachmeldungen:  
Preise:

 

Übernachtung: Infos hier klicken
Streckenänderung: 
Weitere Infos:
  • Pasta-Party nach dem Rennen

  • Expo auf dem Schlossplatz

  • Massageservice

  • Siegerehrung Gesamtwertung «German Cycling-Cup»

  • Verlosungen für Frühbucher

  • Fotoservice durch Sportograf

  • Offizielle Streckentests (Termine und Themen folgen)

  • Offizieller Streckentest für Frauen am 6. August

  • Profirennen


tour weblogo