logo german cycling cup

Es ist zwar noch einige Tage bis zum Saison-Finale in Münster, aber trotzdem ist das Team rund um den Münsterland Giro 2017 fleißig.

Neue Strecken vorgestellt

Dazu zählt unter anderem die Vorstellung der Strecken für 2017. Da die Münsterländer bekanntlich immer wieder die Kreise der Region neu einbinden, wurden wieder spannende, neue Strecken für Profis, Amateure und Jedermänner ausgetüftelt - wie immer spannend und anspruchsvoll.

Weiterlesen ...

Grünes Licht für einen Umzug des Rahmenprogramms gab die Landeshauptstadt Dresden, die das ŠKODA Velorace Dresden ebenso wie ŠKODA Auto Deutschland im fünften Jahr tatkräftig unterstützt, in den letzten Tagen. „Wir freuen uns, dass die Landeshauptstadt Dresden auf Grund der geplanten Baumaßnahmen an der Augustusbrücke zum halbrunden Jubiläum unserem jungen Breitensportevent den Umzug und somit die Planung des Rahmenprogramms auf dem Dresdner Neumarkt ermöglicht.

Weiterlesen ...

Beim Schleizer Dreieck Jedermann gibt es 2017 nicht nur mehr zu sehen, sondern auch mehr zu "erfahren".

Auch wenn der Ort Schleiz namensgebend für die Rennstrecke ist, auf der das Jedermannrennen startet und finished, eingebunden war der Vogtländische Kreisstadt in den Rennverlauf bisher nicht. Bis jetzt... denn in diesem Jahr gibt es neben der Einbindung des Nachbarkreises Greiz nun auch eine Passage durch die Innenstadt von Schleiz.

Weiterlesen ...

Ehrenkodex und Strafenkatalog

Das Reglement des German Cycling Cup 2017 wurde von den zuständigen Organen des GCC freigegeben und steht nun online zur Verfügung. Es wurden kaum Änderungen gegenüber dem Reglement 2016 vorgenommen.

Weiterlesen ...

und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Wir vom Team rund um den German Cycling Cup wünschen Euch und Euren Familien ein hoffentlich friedliches und frohes Weihnachtsfest.

Weiterlesen ...

tour weblogo